Sanfte Geburtsvorbereitung mit Hypnose

Die Angst vor Geburtsschmerzen, die Sorge um die Gesundheit des Kindes, Ablenkungen von außen… all diese Dinge beeinflussen Ihre emotionale Stabilität. Dabei sollte eine Geburt doch mit das schönste Erlebnis in dem Leben einer Frau darstellen. Schließlich erblickt ein unschuldiges, zerbrechliches, vollkommen abhängiges und liebenswertes kleines Wesen das Licht der Welt – Ihr Baby.

 

 

Durch Hypnose eine sanfte Geburt planen.

 

Geburtsvorbereitung mit HypnoseGeburtsvorbereitung mit Hypnose ist ein wunderbares Mittel, um schwangeren Frauen die Ängste vor und während der Geburt zu nehmen. Denn die meisten Frauen haben Angst vor den Geburtsschmerzen. Und das kann man auch verstehen, angesichts der Horrorstories, die manchmal im Zusammenhang mit Entbindungen kursieren. Die Schmerzempfindlichkeit jeder Frau ist unterschiedlich, jede Geburt ist anders, nicht immer verläuft alles vorschriftsmäßig, und manchmal bedarf es medizinischer Interventionen.

 

 

Verschaffen Sie sich Sicherheit.

 

Und manche dieser Interventionen dienen dazu, die Frau zu beruhigen, ihr die Gewissheit zu geben, dass „alles“ in Ordnung ist. Da spielt z.B. die Amniozentese  (Fruchtwasseruntersuchung) eine wichtige Rolle. Hierbei wird Fruchtwasser entnommen, in dem sich Zellen des Amnions (=der das Kind umgebende Fruchtwassersack) befinden. Diese Zellen werden in Labors extrahiert und kultiviert.
Es dauert natürlich ein wenig, aber erste Ergebnisse liegen bereits nach 24 bis 48 Stunden vor. So können genetisch bedingte Erkrankungen ausgeschlossen werden und das Gefühl der Sicherheit bietet eine schöne Basis, die verbleibende Schwangerschaft ruhig und entspannt zu erleben.
Ein schöner Nebeneffekt: Alle, die es wissen wollen, können danach erfahren, ob das Ungeborene ein Mädchen oder ein Junge ist.

 

 

Durch Hypnose ist eine sanfte Geburt möglich.

 

Durch Hypnose ist es möglich, eine sanfte Geburt – mit weitaus weniger Schmerzen und Ängsten – erleben zu können. Bei der Geburt kann eine Hypnose – entweder von einem Hypnotiseur oder in Eigenregie (Selbsthypnose) – durchgeführt werden. Damit können einer schwangeren Frau zum Beispiel die Angst vor Schmerzen genommen werden. Die Frau wird dadurch ruhiger, entspannter und ausgeglichener. Durch diesen ausgeglichenen Zustand in den Gedanken und Gefühlen, kann gleichzeitig auch der Körper entspannen. Ein entspannter Körper wiederum beschleunigt den Geburtsverlauf.

 

 

Visualisieren Sie den Ablauf der Geburt.

 

Geburtsvorbereitung mit HypnoseZur Vorbereitung der Geburt wird zum Beispiel eine schöne und leichte Geburt in den Gedanken durchlebt und damit im Unterbewusstsein gespeichert. Die Erinnerung ist dann bei der tatsächlichen Geburt abrufbar. Sie lernen, sich in Selbsthypnose zu versetzten, ein Zustand der während der Geburt einen Trancezustand einleitet.
Dazu fixiert sich die Schwangere beispielsweise einen bestimmten Punkt, beziehungsweise einen bestimmten Gegenstand, den sie vor sich sieht, oder sie ruft sich bestimmte Tagtraumbilder hervor. Durch spezielle Entspannungs- und Atemtechniken – die bei der Hypnomentalen Geburtsvorbereitung erlernt werden – wird dieser Trancezustand verstärkt.
Im Trancezustand ist die Schwangere nicht weggetreten oder willenlos, Sie bekommt alle wichtigen Vorgänge mit und kann Entscheidungen treffen. Die Folge des Trancezustandes ist, dass sich der Körper der Gebärenden tief entspannt, da alle Reize ausgeblendet werden und sich die Aufmerksamkeit nur auf eine bestimmte Sache, nämlich den Geburtsvorgang, richtet.

 

 

Überzeugende positive Effekte.

 

Hypnose wird bereits seit Jahrtausenden von vielen Kulturen bei Geburten eingesetzt, denn diese wissen, um deren Vorteile auf die Gebärende und das Kind:

  • eine verkürzte Geburt,
  • Minimierung von Stress für Mutter und Kind,
  • Reduzierung bzw. Vermeidung chemischer Schmerzmittel,
  • Bewältigung von Schmerzen und Ängsten
  • Reduzierung von Müdigkeitserscheinungen während der Geburt
  • gesteigerte Erholungsphase nach der Geburt

 

Eine Hypnomentale Geburtsvorbereitung ist für jede schwangere Frau geeignet, hilft sie doch Ängste abzubauen und mit großer Zuversicht an das „große Ereignis“ heranzutreten.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *